GeschichtsWerkstatt Hachenburg e.V.
Start
Aktualisiert am 21.01.2024

Suche


Marienstatt um 1905
Marienstatt um 1905
Hachenburg mit Stadtmauer
Hachenburg mit Stadtmauer
Alphons Adolph
Alphons Adolph
Herzlich Willkommen

 


 alt

 








 

alt

siegel 1636GeschichtsWerkstatt Hachenburg e.V.
Hindenburgstr. 7 
57627 Hachenburg

Tel.: 02662 - 94 99 90 (Sabine Herrmann)
mobil: 0151 - 588 440 26          


































Wir laden ein zur Veranstaltung mit Dr. Peter Thomas

alt











































Öffnungzeiten der Ausstellung HANUS HACHENBURG
bis Sonntag, 12. November 2023
jeweils Montag bis Freitag 13 bis 18 Uhr
und Samstag und Sonntag 11 Uhr bis 18 Uhr
(außer 11.11.: ab 13 Uhr geöffnet!)

Unser neues Buch stellt eine Art Familiensaga dar, was den Ursprung der Familie Hachenburg anbetrifft, und dokumentiert eine weitgehend auf schriftlichen Quellen basierende Geschichte dieser weitverbreiteten, faszinierenden Familie, die den Namen unserer Heimatstadt trägt und den jungen Poeten Hanuš hervorgebracht hat, dessen Gedichte inzwischen in vielen Ländern große Beachtung gefunden haben.



alt





 


alt

siegel 1636GeschichtsWerkstatt Hachenburg e.V.
Hindenburgstr. 7 
57627 Hachenburg

Tel.: 02662 - 94 99 90 (Sabine Herrmann)
mobil: 0151 - 588 440 26          















 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

alt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Einladung zum Sommerfest

Zeitgleich mit dem
Hachenburger Sommerfest des Werberings
laden wir 

am Samstag, 1. Juli und Sonntag, 2. Juli 2023

in unser Domizil in der Hindenburgstraße 7 ein.
An beiden Tagen ist jeweils von 11 - 18 Uhr geöffnet.

In einer Zeit, in der Gemeinschaft und Freundschaft eine grundlegende Basis für Lebensqualität bedeuten, möchten wir ein wenig Gemeinsamkeit und Ablenkung bieten.

 alt














Wir befassen uns an den beiden Tagen mit dem Hachenburger Vereinswesen
und bieten - jeweils um 11 Uhr und um 15 Uhr - eine Diskussionsrunde an,
u.a. zu den Fragen: „Welche Vereine gab es in Hachenburg, welche Rolle spielten Religionsgemeinschaften, wie wirken sich Internet und die heutigen
Kommunikationstechniken auf die Vereine aus" - das sind nur einige Aspekte eines vielschichtigen Themas.

Wir laden aber auch ein zum gemütlichen Plaudern beim Kaffeetrinken, natürlich mit selbstgebackenem Kuchen und anderen kleinen Leckereien dazu.

Und endlich gibt es auch wieder Köstlichkeiten aus Westerwälder Bauerngärten.
Außerdem haben wir auch einen „Mini-Flohmarkt“ zum Stöbern aufgebaut.

Wir freuen uns über neugierige Mitmenschen, die das Sommerfest mit uns erleben wollen.
Zu diesen beiden Veranstaltungen ist keine Anmeldung erforderlich.
Sitzplätze: So lange der Vorrat reicht.   
Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Euch!


 

 

alt


 

 

 

 

 


Wir laden herzlich ein zum Vortrag von Bruno M. Struif
„Kriegsdenkmäler - Erinnerungskultur in Frankreich
und Italien“.


Das Spektrum der Aussagen von  Kriegsdenkmälern ist groß und reicht von der Verherrlichung der Soldaten über die Rechtfertigung von Annektionen bis hin  zur Darstellung von tiefem Leid, aber auch Versöhnung.

Donnerstag, 9. März 2023,
Beginn 19 Uhr
Löwensaal des Vogtshofes in Hachenburg

Der Eintritt ist frei.
Anschließend findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der GWH statt.
Gäste sind hier ebenfalls willkommen!

 

 

alt

alt

 


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über Verwendung von Cookies auf unserer Seite finden Sie hier..

Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu?
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk